AGB

EOS Health Honorarmanagement AG (Health AG), Oktober 2016

1. Anwendungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Vertragsbestandteil und Grundlage aller Verträge der Health AG für die Fortbildungen im Rahmen von upgrade hoch3, dem Trainingsprogramm der Health AG, in Bezug auf die Teilnahme an den angebotenen Seminaren.

2. Leistungsumfang

Der Umfang der gegenseitig geschuldeten Leistungen ergibt sich aus der Leistungsbeschreibung des Seminarangebots.

3. Anmeldungen und Vertragsabschluss

Eine Anmeldung ist mit vollständig ausgefülltem und unterschriebenem Anmeldeformular per Fax, per E-Mail oder online möglich. Die Anmeldung wird bestätigt. Erst mit Erhalt der Buchungsbescheinigung gilt der Vertrag als zustande gekommen (Vertragsabschluss). Da die Teilnehmerzahl für die Seminare begrenzt ist, werden die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

4. Rücktrittsrecht des Teilnehmers

Der Seminarteilnehmer ist berechtigt, durch Erklärung vom Vertrag zurückzutreten. Die Erklärung bedarf der Textform; E-Mail oder Fax genügen. Erfolgt der Zugang der Rücktrittserklärung bis 15 Tage vor Beginn des Seminars, entstehen dem Teilnehmer keine Kosten. Bei Zugang bis 10 Tage vor Seminarbeginn fallen 50 % der Seminargebühren als Rücktrittskosten an. Bei Rücktrittserklärungen, die zu einem späteren Zeitpunkt zugehen, muss die volle Kursgebühr entrichtet werden. Der Teilnehmer ist zu jedem Zeitpunkt berechtigt, einen Ersatzteilnehmer zu stellen.

5. Rücktrittsrecht der Health AG

Die Health AG behält sich Absagen aus organisatorischen Gründen (etwa bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl oder bei kurzfristigem krankheitsbedingtem Ausfall des Referenten) vor bzw. ist berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Bereits gezahlte Seminargebühren werden den Teilnehmern zurückerstattet. Weiter gehende Ansprüche bestehen nicht.

6. Zahlungsbedingungen

Die Seminargebühr ist spätestens 14 Tage nach Ende des Seminars zu begleichen. Unter den Voraussetzungen von Punkt 4 ist die Rechnung auch bei Nichtteilnahme oder unvollständiger Teilnahme in voller Höhe zu bezahlen. Wenn innerhalb eines Kalenderjahres mehrere Seminare durch den gleichen Teilnehmer/Kunden gebucht werden, ist ein Rabatt vorgesehen. Rabattierungen werden ausgewiesen. Bei Buchung von mindestens 2 Seminaren jährlich werden jeweils 10 % Rabatt auf das 2. bis 4. Seminar gewährt. Ab einer Buchung von mindestens 5 Seminaren im gleichen Kalenderjahr werden jeweils 20 % Rabatt auf das 5. und die nachfolgenden Seminare gewährt. Sollte durch den Rücktritt eines oder mehrerer Teilnehmer die Voraussetzung für die Gewährung eines Rabattes entfallen, behält sich die Health AG vor, den fälschlicherweise gewährten Rabatt zurückzufordern.

7. Änderungsvorbehalt

Das Seminarangebot der Health AG unter upgrade hoch3 wird kontinuierlich aktualisiert. Daher behält sich die Health AG inhaltliche und methodische Anpassungen bzw. Abweichungen bei den Seminaren vor, soweit sie den Gesamtcharakter des betreffenden Seminars nicht wesentlich verändern. Darüber hinaus behält sich die Health AG im Rahmen von organisatorischen Änderungen vor, den Veranstaltungsort im für die Teilnehmer zumutbaren Rahmen zu ändern. Die Health AG ist ferner berechtigt, Referenten im Bedarfsfall (z. B. bei Krankheit) durch hinsichtlich des angekündigten Themas gleich qualifizierte Personen zu ersetzen.

8. Gesetzliche Rücktritts- und Widerrufsrechte

Durch die in diesen Bedingungen enthaltenen Rücktritts- und Kündigungsrechte werden die gesetzlichen Rücktritts-, Widerrufs- und Kündigungsrechte nicht berührt.

9. Haftung und Haftungsausschluss

Die Seminare der Health AG unter upgrade hoch3 entsprechen hinsichtlich Methodik und Aktualität einem hohen Standard, jedoch kann die Health AG für den Seminarerfolg nicht haftbar gemacht werden. Des Weiteren ist die Haftung bei Schäden, die einem Teilnehmer oder Dritten (z. B. bei Diebstahl oder Verlust) entstanden sind, ausgeschlossen. Davon ausgenommen sind Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, insoweit diese auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Health AG oder ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

10. Datenschutz

Im Rahmen der Fortbildung der Health AG von upgrade hoch3 werden unter Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes die personenbezogenen Daten der Seminarteilnehmer zum Zwecke der Durchführung und Betreuung des Seminars ngespeichert und verwendet. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Der Teilnehmer erklärt mit seiner Anmeldung sein Einverständnis, dass die erhobenen Daten auch nach Abschluss des Seminars gespeichert bleiben und er von der Health AG über aktuelle Veranstaltungen und Programme informiert wird. Der Teilnehmer kann dieses Einverständnis jederzeit widerrufen. E-Mail oder Fax genügen. Der Teilnehmer erklärt ferner sein Einverständnis dazu, dass die Health AG grundsätzlich berechtigt ist, von Veranstaltungen Foto- und Filmmaterial anzufertigen und damit eventuell seine Person abzubilden, wenn sie dieses als Referenz veröffentlicht.

11. Urheberrecht/Copyright

Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreichem Abschluss des jeweiligen Seminars Unterlagen zur Seminardokumentation sowie ein Zertifikat der Health AG. Die den Teilnehmern ausgehändigten oder anderweitig zur Verfügung gestellten Unterlagen sind ausschließlich zum persönlichen Gebrauch bestimmt und urheberrechtlich geschützt; sie dürfen auch nicht auszugsweise – ohne Zustimmung der Health AG – vervielfältigt bzw. verbreitet werden. Alle Rechte liegen bei der Health AG. Die Health AG haftet nicht für Inhalte der Seminare oder der begleitenden Unterlagen, sofern kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden der Health AG oder eines Erfüllungsgehilfen vorliegt.